Unsere Neuigkeiten

Bienen-Buch von Hannover-summt!-Mitglied Karina D. Michaelis

Vom //

Hannover summt!-Mitglied Karina D. Michaelis hat ein Bienen-Buch veröffentlicht, das sich von der Jung-Imkerin über Balkonbesitzer und Hobbygärtner bis zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der kommunalen Grünflächenämter an alle richtet, die einen Beitrag zum Bienen- und Insektenschutz leisten können und möchten.

Wie kam es zu der Idee für das Buch, Karina? "Angefangen hat alles damit, dass ich einem befreundeten Imker an seinem Verkaufsstand auf dem Wochenmarkt geholfen habe - nur so zum Spaß, weil ich diese freundliche Atmosphäre unter freiem Himmel beim Einkaufen einfach liebe. Je tiefer mein Einblick in die Arbeit mit Bienen, die Honigproduktion und die Vermarktung wurde, umso mehr kam das Bedürfnis auf, sich für die Insekten und ihre Züchter einzusetzen und auch anderen einen möglichst detaillierten und vor allem realistischen Blick darauf zu ermöglichen."

Der Wochenmarkt-Imker, von dem hier die Rede ist, und der die Entstehung des Buchs als Bienenexperte begleitet hat, ist übrigens auch Mitglied bei Hannover summt!: Es handelt sich um Imkermeister Hartmut Münch.

Sämtliche weiteren Infos gibt es hier: https://www.kd-michaelis.com/ratgeber-buch/bienen-unterstuetzen-bienen-halten/

dm unterstützt Hannover summt!

Vom //

Tolle Aktion von dm: Die Drogeriemarktkette hat Hannover summt! die Gelegengeheit gegeben, sich im Rahmen der HelferHerzen-Kampagne in der dm-Südstadt-Filiale An der Weide zu präsentieren. Und es kommt noch besser: Hannover summt! erhält 5 % des Umsatzes, den dm am Präsentationstag umgesetzt hat, als Spende.

Hannover summt! sagt: Danke, dm!

Volksbegehren Artenvielfalt startet in Niedersachsen!

Vom //

In Kürze startet in Niedersachsen ein Volksbegehren, das ähnliche Ziele verfolgen wird wie das Volksbegehren, das in Bayern schon erfolgreich gelaufen ist. Es geht um den Schutz der Artenvielfalt in Niedersachsen und um die dafür erforderlichen Änderungen des Landesnaturschutzgesetzes, des Landeswassergesetzes und des Landeswaldgesetzes. Kernziele: Weniger Pestizide, mehr Lebensraum für Pflanz- und Tierwelt.

Da es für einen Erfolg des Volksbegehrens gut 600.000 Unterschriften abstimmungsberechtigter Niedersachsen braucht, wird es darauf ankommen, ab - Stand jetzt (caronabedingte Verschiebung denkbar) - dem 21.04.2020 im halbjährigen Abstimmungszeitraum viele, viele Unterschriften zu sammeln. Hannover summt! steht hinter den Zielen des Volksbegehrens und wird als aktiver Bündnispartner im Rahmen von Projekten und Aktionen Unterschriften sammeln.

Leisten auch Sie einen Beitrag zum Erfolg des Volksbegehrens, das eine echte Chance für den Erhalt der Artenvielfalt in Niedersachsen darstellt. So wichtig das Engagement jedes Einzelnen ist: Die Artenvielfalt kann nicht im Vorgarten gerettet werden. Hierfür braucht es gesetzliche Rahmenbedingungen, die durch das Volksbegehren geschaffenw werden sollen. Wie Sie mitmachen können, erfahren Sie auf der Hompeage zum Volksbegehren:

https://www.artenvielfalt-niedersachsen.jetzt/

Hannover summt! und das Naturfreundehaus als Schrebergärtner

Vom //

Ein neues Projekt: Hannover summt! plant und gestaltet in diesem Jahr einen Kleingarten in der unmittelbaren Nachbarschaft des Naturfreundehauses Hannover in der Hermann-Bahlsen-Allee am Rande der Eilenriede. Worum es geht? An unseren Infoständen ermutigen wir die Hannoveraner immer dazu, ihren Garten oder ihren Balkon bienenfreundlich zu gestalten, um einen praktischen Beitrag zum Artenschutz und für eine lebenswerte Umwelt zu leisten.

Auf der 360 m² großen Kleingartenfläche soll im Laufe der nächsten Monate ein insekten- und menschenfreundlicher Mustergarten entstehen, in dem Honig- und Wildbienen Nahrung, Lebensraum und Nistmöglichkeiten finden, und in dem die Hannoveraner sich informieren und inspirieren lassen können, um dann selber im eigenen Garten als Artenschützer unterwegs zu sein.

Kontakt

Hannover summt! e.V.
Robertstraße 4
30161 Hannover

Tel.: 0511 / 800 98 606
E-Mail: