Unsere Neuigkeiten

Die Schwarmzeit hat begonnen

Vom //

Die Schwarmzeit hat begonnen. Mindestens bis Mitte Juni kann es sein, dass auf einmal eine große Bienentraube im Garten, auf dem Balkon, an der Regenrinne oder sogar am Fahrradlenker hängt. Das sind Bienen, die eine neue Heimat suchen und nach einer Weile von alleine weiterziehen. Besser ist es aber, wenn sie vorher ein Imker einfängt und ihnen eine neue Heimat gibt. Denn auf sich gestellt haben Honigbienen es wegen der Belastung der Völker mit der Varroamilbe sehr schwer und sterben meistens nach relativ kurzer Zeit - wenn sie überhaupt ein geeignetes Quartier finden.

Rufen Sie uns gerne an, falls sich bei Ihnen ein Schwarm niedergelassen hat. Wir sind zwar kein Imkerverein und können nicht garantieren, dass immer einer von uns Zeit hat, bei Ihnen vorbeizukommen und den Schwarm einzufangen. Bei der Vermittlung eines Imkers helfen können wir aber vielleicht.

Wer sich direkt an einen erfahrenen Schwarmfänger wenden möchte, kann es gerne bei diesen Imkern versuchen:

Hartmut Münch - 0151/42325120

Sven Hennings - 0174/7746089

Zoo-Bienen werden berühmt

Vom //

Zoo-Geschäftsführer Casdorff, HS!-Vorsitzender Dohren, Imker GronwaldViele Besucher des Erlebnis-Zoo Hannover haben sie schon beim Summen und Sammeln beobachtet, und ab jetzt weiß halb Hannover, dass es im Zoo seit diesem Frühjahr neben einer Giraffenherde und einer Flusspferdfamilie auch zwei Honigbienenvölker gibt. Bei schönem Flugwetter haben Zoo-Geschäfsführer Andreas Casdorff, Hannover-summt!-Vorsitzender Jan Dohren und Imker Jan Gronwald den Frühjahrshonig verkostet und den Journalisten von der HAZ, der BILD, dem Stadtreporter sowie den FFN- und Leinehertz-Radiosendern erklärt, worum es dem Zoo und Hannover summt! mit dem Bienenprojekt geht: Um die Mission Artenschutz und darum, die Menschen für die Bedeutung der Biene zu sensibilisieren und sie zu motivieren, sich für ihren Schutz und ihr Überleben einzusetzen.

Bienen in der Huberstraße bekommen Pressebesuch

Vom //

Heute haben Hannover summt!, Imker Christian Eggers und seine Bienen in der Huberstraße bei schönstem Flugwetter - Raps und Löwenzahn blühen direkt um die Ecke - Besuch vom Stadtmagazin Schädelspalter bekommen. Sören Stegner, der für den Schädelspalter schreibt, hat sich viel Zeit genommen. Wir sind gespannt auf seinen Artikel.

Hannover summt! freut sich über einen neuen Partner

Vom //

Das Stift zum Heiligen Geist in der Südstadt ist der neueste Partner im Kreise der Unterstützer von Hannover summt!. Wir freuen uns. Einzelheiten demnächst auf dieser Homepage unter "Unsere Partner" und "Bienenstandorte".

Kontakt

Hannover summt! e.V.
Robertstraße 4
30161 Hannover

Tel.: 0511 / 800 98 606
E-Mail: