Veranstaltungen

2024

Datum
Veranstaltung
Ort/Info
25. Feb 2024 (Sonntag)
 

"Eine Frage der Haltung" wie wild ist die Honigbiene?

Wer vorab den Film von Felix Remter nochmals anschauen möchte ist bereits ab 10,30 Uhr herzlich im Lehmbau des Tagungshauses Gleisdreieck willkommen.

Homepage zum Film mit 3 Kaufoptionen

Von ca  12 Uhr bis 15 Uhr sprechen wir unsere Fragen an den Regisseur bei einer gemeinsamen Mahlzeit ab.

Unser Mittagessen bestellen wir hierbei individuell über Lieferdienste.

Wir treffen uns im Anschluss per Zoom um 15 Uhr zu einer Online-Diskussion mit dem Filmregisseur Felix Remter über seinen Film "Eine Frage der Haltung".

Er wird uns aus München zugeschaltet und wir können somit unsere Fragen an ihn stellen.

Das Ende der Veranstaltung in drei separaten Veranstaltungsteilen ist somit gegen 16 Uhr erreicht.

Jeder der drei Teile (Film, Essen und Diskussionsteil) kann natürlich auch einzeln besucht werden.

Film-Teaser: Eine Frage der Haltung

14. Jan 2024 (Sonntag)

15:00–17:00 Uhr

 

Vortrag über sozial-lebende Spinnen

Vom Kooperationspartner Zoo Hannover berichtet uns die Referentin für Artenschutz Frau Dr. Marlis Dumke über:

Achtbeinige Nesthocker

 

Spinnen, die in der Mitte ihrer Netze sitzen und darauf warten, dass Insekten in die klebrige Seide geraten, scheinen ein einsames und einfaches Leben zu führen.

Einige Arten verfügen jedoch über bemerkenswerte kognitive Fähigkeiten - sie lernen beispielsweise durch Versuch und Irrtum, wie sie verschiedene Beutetiere erbeuten. Und nicht alle Spinnen sind Einzelgänger! Einige Arten entsprechen ganz und gar nicht diesem Klischee: Sie leben in Gruppen, teilen ihre Nahrung und arbeiten bei Aufgaben zusammen. Von den weltweit rund 45 000 beschriebenen Spinnenarten sind etwa 80 gruppenlebende Arten bekannt, sieben von ihnen sind in Australien beheimatet, vier sind Krabbenspinnen-Arten.

Es wird eigentlich angenommen, dass Netze die Entstehung der Sozialität im Spinnenreich gefördert haben - indem Netz-Ansammlungen den gemeinsamen Fang größerer Beutetiere ermöglichten. Aber die australischen Krabbenspinnen bauen keine Netze. Sie leben in kugelförmigen Blattnestern und jagen ohne Seide. Wie genau sieht das soziale Leben der Krabbenspinnen aus? Wie erlegen und teilen sie ihre Beute? Welche sozialen Rollen spielen männliche und weibliche Tiere? Diese spannenden Fragen werden im Vortrag beleuchtet!

 

kugelförmiges Nest einer soziallebenden Spinne

Link zur Onlineteilnahme per Zoom:

https://us06web.zoom.us/j/82651510488?pwd=gSbSbGKaJn6fNvRmUTViC5kQS2VkZQ.1